Springe zu: Inhalt

casa-prima.com - Kartäuser Katzen

Inhalt

Willkommen - Bienvenue - Welcome
Chartreux Katzen - die schöne Französin

"Glücklich ist das Haus mit mindestens einer Katze." (Altes italienisches Sprichwort)

Die Kittenstube in der Casa-Prima wurde am Weltkatzentag, dem 08.08., mit Leben gefüllt und ist nun wieder bewohnt. Wir freuen uns über gesunde und vitale Chartreux Kitten die sich bester Gesundheit erfreuen.

Sie sind mächtig am wachsen. Lieblingsbeschäftigung: die Milchbar plündern, schlafen und träumen. Dazwischen hüpfen, rennen, sausen, flitzen, kuscheln mit ihrer Katzenmama und verwöhnen lassen.

Wir sind in Sessenheim angesiedelt, einer Gemeinde im Elsass (Frankreich), etwa 40 km nordöstlich von Straßburg und unweit der Grenze nach Deutschland. Bekannt wurde der Ort vor allem durch Johann Wolfgang von Goethe und dessen Liebe zur Sessenheimer Pfarrerstochter Friederike Brion , wodurch die Gemeinde zum Pilgerort zahlreicher Goethe-Verehrer wurde.

Seit Anfang der 80ziger Jahre bin ich Liebhaber der Chartreux, einer in Deutschland eher seltenen alten französischen Hauskatzenrasse.

Die Seiten über meine Chartreux Hobbyzucht sollen Katzenliebhabern und solche die es werden möchten, die Rasse dieser charmanten, lustigen und witzigen Kobolde näher bringen. Es soll ein Schaufenster sein um sich über Aussehen, Charakter und Standards zu informieren. Tonnenweise Fotos über die französische Hauskatzenrasse gibt es selbstverständlich ebenso zu sehen wie auch einige Denkanstösse und Tipps für künftige Katzenbesitzer.

Die Chartreux, oder die vielleicht charmanteste Bezeichnung "La Belle Française", besitzt zuverlässige rassespezifische und gefestigte genetische Merkmale. Die Chartreux unterscheidet sich deutlich von anderen blauen Kurzhaar Katzen. Sie zeigt einen starken, Geschlechtsdimorphismus da sich die Gestalt der männchlich und weibchen Tiere starkunterscheidet. Die Bezeichnung der Rasse lautet Chartreux, (ausgesprochen: schartrö). In Deutschland wird die Rasse oftmals als Kartäuser (ohne "h") bezeichnet. In Italien ist sie unter dem Namen Certosino bekannt. Meine Katzen sind etwas besonderes für uns - so züchten wir nur in kleinem Rahmen. Unsere Zuchtkatzen werden vor dem Zuchteinsatz DNA-typisiert.

Die Chartreux ist eine mittelgroße Kurzhaarkatze. Sie besitzt nur den Farbschlag grau. Grundsätzlich sind alle Blautöne erlaubt, bevorzugt wird jedoch eine einheitliche Farbe. Der blaugraue Farbschlag und die Beschaffenheit des Fells, sind nur zwei der Merkmale, welches die Chartreux von anderen blauen Kurzhaarkatzen deutlich abgrenzt. Oftmals wird z.B. die Britsch Kurzhaar als Kartäuser bezeichnet, was nicht korrekt ist. Die Chartreux ist eine eigenständige Katzenrasse. | Zum Seitenanf

Die Britisch Kurzhaar, ein Teddybär von barocker Statur, die Chartreux ein eleganter blauer Puma.